Mainland / Freezone

Mainland und Freezone in Dubai einfach erklärt

Es besteht die Besonderheit, dass es in den VAE Mainland- und Freezone-Firmen gibt. Während die Mainland-Firmen „klassische“ Firmen mit Sitz im Land selbst sind, so wie wir sie aus Europa kennen, sind Freezone-Unternehmen Teil von ausgewiesenen Freihandelszonen, in denen ebenfalls Firmengründungen möglich sind. Diese Firmen unterliegen dann den Sondergesetzen der jeweiligen Freezone.

Mainland

Legislatur: 

Festlandzone, die von dem staatlichen „Department of Economic Development“ ,kurz: DED, reguliert wird. Die Festlandzone unterliegt dem staatlichen Rechtssystem, welche Sie und Ihre Firma schützt. Dafür halten sich die Unternehmen an die gesetzlich vertraglich vereinbarten Bedingungen.

Eigentum

LLC: Je nach Aktivität 100% möglich oder zu 51% Local nötig
Civil Company: 100%

Handelszone

Keine territorialen Einschränkungen, Mainland Firmen können sowohl überall innerhalb der VAE, als auch außerhalb des Landes Geschäfte tätigen.

Freezone

Legislatur: 

Eine Freihandelszone, die unabhängig vom Staat von dem dort vorhandenen Rechtssystem geführt wird. Sie von privaten Rechtspersonen geführt, die jederzeit die jeweiligen Regeln ändern können.

Eigentum

100% Eigentum

Handelszone

Firmen in der Freihandelszone dürfen ausschließlich innerhalb der jeweiligen Free Zone oder außerhalb der VAE handeln.

Haben Sie weitere Fragen?

Durch unser lokales Netzwerk in den Vereinigten Arabischen Emiraten profitieren Sie direkt von erstklassigen Kontakten und Konditionen.

GGBC-FIrmengruendung-Dubai-Emirate
GGBC Whatsapp kontakt dubai
Dubai, AE
Dienstag, 6 Dezember, 2022
clear sky
34 ° c
38%
16.67mh
0%
36 c 29 c
Mo
35 c 28 c
Di
34 c 30 c
Mi
33 c 30 c
Do

Erfahren Sie kostenlos, welche Vorteile Sie in Dubai beanspruchen können.

Gespräch vereinbaren